Unser

Hilfsdienst

 

Für Interessierte an einem Ehrenamt

 

Der Hilfsdienst bietet Senior*innen und Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen Unterstützung im Alltag an. Erwerbslose Menschen finden hier die Möglichkeit, einer sinnvollen Tätigkeit und erfüllenden Arbeit nachzugehen und sich darin auszuprobieren. Sie machen neue Erfahrungen und entdecken neue Handlungsräume für sich. Diese ehrenamtliche Tätigkeit  wird mit einer Aufwandsentschädigung bis zu einer Höhe von 2400.- € jährlich pauschal unterstützt, die steuerfrei bleibt und auch nicht auf ‚HartzIV‘ angerechnet wird.

Den Mitarbeitenden bieten wir die Möglichkeit, ihre eigene Arbeitsfähigkeit durch Teilnahme an Supervision zu erhalten und zu entwickeln.

 

 

Für Seniorinnen oder Senioren

Im Projekt „Hilfsdienst“ geht es ausschließlich um haushaltsnahe Tätigkeiten wie Putzen, Staubsaugen, Einkaufen, Begleitdienste etc. Für Senior*innen und Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen sind wir Gesprächspartner, Zuhörer, psychische und physische Stützen, Einkäufer, Arztbegleiter, Reinigungskräfte und vieles mehr.  Unsere Arbeit wird getragen von Respekt und Empathie, von der Akzeptanz anderer Meinungen und / oder durch gutes Zuhören. Wir streben an, dass immer die gleichen Helfer*innen zu einem fest vereinbarten Termin

 

Für Gemeinden

Das ehrenamtlich organisierte Beschäftigungsprojekt der HILFE IM NORDEND übernimmt auch Aufträge von Kirchengemeinden bei Feierlichkeiten, Festen und für kulturellen Veranstaltungen. Dort werden wir als Servicekräfte, für den Auf- und Abbauservice etc. oder als Unterstützung in der Gartenpflege eingesetzt. Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Gewissenhaftigkeit sind grundlegende Voraussetzung für unsere professionelle Arbeit.

 

Interessiert?

 

Dann melden Sie sich bitte bei uns unter der Telefonnummer: 069-49 05 74.

 

Öffnungszeiten

Die Lutherkirche ist wegen der Schutzmaßnahmen gegen die Ansteckungsgefahr durchdas Coronavirus zur Zeit nicht geöffnet.

 

Das Gemeindebüro ist ist wegen der Schutzmaßnahmen gegen die Ansteckungsgefahr durchdas Coronavirus zur Zeit nicht geöffnet.

Pfarrerin Melanie Lohwasser

können Sie erreichen unter

der Telefonnummer

069 - 95 50 71 58

oder per E-Mail: Melanie.Lohwasser@ek-ffm-of.de

Pfarrer Hans Reiner Haberstock

können Sie erreichen unter

der Telefonnummer

069 - 43 44 32

oder per E-Mail: HansReiner.Haberstock@ekhn.de

 

 

Evangelische Luthergemeinde

Gemeindezentrum Lutherkirche

Martin-Luther-Platz 1

60316 Frankfurt am Main

 

Telefon: 069 - 40 56 27 20

Telefax: 069 -  40 89 82 70

E-Mail:

Luthergemeinde.Frankfurt@ekhn.de

www.luthergemeinde-frankfurt.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Evangelische Luthergemeinde Frankfurt am Main