Wir laden herzlich ein zum Gottesdienst 

in der Lutherkirche*

6. Sonntag nach Trinitatis,

7. Juli 2024, 10.30 Uhr,

Gottesdienst,
Pfarrer Stephan Rost

(Kollekte für das Kinderhospiz in Hermannstadt/Rumänien)

Herzliche Einladung zum Kirchenkaffee!

 

Wir freuen uns sehr, dass wir im Anschluss an die Sonntagsgottesdienste wieder zum Gespräch bei Tee und Kaffee einladen können. 

Foto: Christian Schwarz

*Die Renovierung und Sanierung der Lutherkirche im Innenbereich sind abgeschlossen.

Die Gottesdienste und Veranstaltungen finden wieder

im großen Kirchenraum statt!

Foto: Christian Schwarz

Weitere Gottesdiensttermine

finden sich links unter der Rubrik  Gottesdienst

Foto: Christian Schwarz

Foto: Christian Schwarz

Rückblick:

Der tanzende Jesuit
 
Saju George begeisterte mit seiner indischen Tanzgruppe in der Lutherkirche.
 
Tanzkunst ist ein gutes Medium um den Frieden und die Harmonie der Religionen zu fördern.
 
(cs) Am ersten Sonntag im Juni ergab sich die Gelegenheit, für eine außergewöhnliche musikalisch-interreligiöse Darbietung im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes in der Lutherkirche mit einer indischen Tanzgruppe unter der Leitung von Pater Saju George SJ in der Lutherkirche. Der als "Der tanzende Jesuit" bekannte, katholische Priester aus Indien bereicherte auf seiner aktuellen Europatournee mit seiner Gruppe mit einigen Tanzeinlagen unseren Gottesdienst.
 
Der indische Berufstänzer Prof. Dr. Saju George SJ hat eine ganz eigene Spiritualität entwickelt:
Er erzählt tanzend über seinen Glauben und über biblische Geschichten. Trotz des immer stärker werdenden politischen Drucks auf die Christen in Indien hält der weltweit gefeierte Meister der südindischen Tanzkultur an seinen weltoffenen Überzeugungen über das friedliche Miteinander der Religionen fest.
 
Der tanzende Jesuit Saju George schlägt hierbei Brücken: Zwischen Christentum und Hinduismus, zwischen Kunst und Sozialarbeit, zwischen Priesteramt und Tänzersein. Er selber sagt:
„Die Idee des Dialogs muss noch viel mehr Menschen erreichen, Hindus, Moslems, Christen und andere Religionen. Ich glaube, dass Kunst dafür ein gutes Medium ist – um den Frieden und die Harmonie der Religionen zu fördern“.
 
Saju George ist aber nicht nur Priester und Tänzer. In einem Armenvorort von Kalkutta unterrichtet er in einem von ihm aufgebauten Zentrum Kinder und Jugendliche aus benachteiligten Familien.
 
Bei dem Gastauftritt im Rahmen des Gottesdienstes in der Lutherkirche bot die Tanzgruppe um Saju George wieder einige atemberaubende Performances. Neben begleitenden Worten zur Tanztechnik wurde den Gottesdinestbesuchern einmal mehr die Schönheit der indischen Tanzkultur und die biblische Botschaft durch den tanzenden Jesuiten und seine Tänzer*innen erlebbar und erfahrbar gemacht.

Saju George SJ mit seiner indischen Tanzgruppe zu Gast in der Lutherkirche - Foto: Christian Schwarz

Foto: Christian Schwarz

 

Jesus spricht:

Ich bin das Licht der Welt.

 Johannes 8,12

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schwedische Dorfkirche zum Neujahrsabend 

in Pjätteryd, Småland. Foto: Christian Schwarz

Gott, gib Einsicht und Vernunft

 

Die Glocken der Lutherkirche im Frankfurter Nordend

läuten täglich um zwölf und um achtzehn Uhr als Signal

zum Innehalten und Einladung zum persönlichen Gebet.

Selig sind die Friedfertigen 

 

 

 

Wandgemälde

in Stockholmer Kirche

Foto: Hans Reiner Haberstock

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Christian Schwarz

 

Der Lutherkirche wurde im letzten Sommer im Innenraum und von außen komplett eingerüstet.

 

Von Juni bis Anfang Dezember 2023 wurde der Kirchenraum der Lutherkirche aufwendig saniert und renoviert. Er erstrahlt jetzt wieder in seinem ursprünglichen Glanz. Die Baumaßnahmen im  Innenbereich wurden rechtzeitig vor Weihnachten abgeschlossen,

sodass alle Gottesdienste und Veranstaltungen jetzt wieder im großen Kirchsaal stattfinden können.

 

Im ersten Halbjahr 2024 erfolgt nunmehr, voraussichtlich bis etwa zur Jahresmitte, die aufwendige Restaurierung

und Sanierung auch des Lutherkirchturms.

 

Fotos: Christian Schwarz

Foto: Hans Reiner Haberstock
Friedensgebet 

 

Zuversicht könnten wir brauchen, Gott.

Und Stärke, die aus der Liebe wächst.

Wir schauen nach Russland und zur Ukraine.

Und das Herz wird schwer.

Wie kann es sein, dass Bosheit siegt und Unvernunft?

Sturheit und Machtgier setzen sich durch?

Und wo bist du?

 

Ach, Gott, wie sehr wir uns das wünschen:

Dass du etwas tust. 

Damit Friede sich ausbreitet.

Und Menschen leben können.

Unbeschwert und voller Freude.

Ohne Angst vor Bomben und Granaten.

Vor Diktatoren und Unterdrückern.

 

Drum bitten wir dich:

Gib Einsicht und Vernunft.

 

Text: Zentrum Verkündigung der EKHN

 

Spendenaufruf der Diakonie Katastrophenhilfe für die Menschen in der Ukraine

„Den Preis für diesen Krieg werden die Menschen zahlen, die vollkommen unverschuldet ihre Sicherheit und ihr Zuhause verlieren werden“, sagt die Präsidentin der Diakonie Katastrophenhilfe, Dagmar Pruin.

Die Organisation informiert darüber, dass der Krieg eine ohnehin notleidende und schwer traumatisierte Bevölkerung treffe. Selbst ohne die aktuelle Eskalation benötigen fast drei Millionen Menschen in der Ukraine humanitäre Hilfe. Die Diakonie Katastrophenhilfe rechnet damit, dass diese Zahl in den kommenden Tagen und Wochen massiv steigen wird und bittet dringend um Spenden:

Die Diakonie Katastrophenhilfe bittet um Spenden:

Diakonie Katastrophenhilfe, Berlin
Evangelische Bank
IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02
BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: Ukraine Krise

Online-Spende

Quelle: ekhn.de
Weitere Informationen und Spendenmöglichkeiten finden sich links unter > Aktuelles >  Spendenaufruf 

      Jubiläums-Logo 125Jahre Luthergemeinde - Grafikdesign: Roman Buttgereit & Christian Schwarz

Öffnungszeiten:

 

Die Lutherkirche ist als offene Kirche tagsüber täglich

von 10 - 18 Uhr geöffnet.

 

Das Gemeindebüro ist dienstags und mittwochs von 10 - 16 Uhr geöffnet.

 

Telefonisch erreichen Sie die Gemeindesekretärin,

Frau Heike Gehrig, zusätzlich jeweils montags

von 10 bis 16 Uhr

und freitags

von 10 bis 14 Uhr

unter der Telefonnummer:

069 -  40 56 27 20

oder per E-Mail:

Luthergemeinde.Frankfurt@ekhn.de

 

Pfarrer Stephan Rost

können Sie erreichen unter

der Telefonnummer:

0176-219 86 574

oder per E-Mail:

stephan.rost@luthergemeinde-ffm.de

Evangelische Luthergemeinde

Gemeindezentrum Lutherkirche

Martin-Luther-Platz 1

60316 Frankfurt am Main

 

Telefon: 069 - 40 56 27 20

Telefax: 069 -  40 89 82 70

E-Mail:

Luthergemeinde.Frankfurt@ekhn.de

Druckversion | Sitemap
© Evangelische Luthergemeinde Frankfurt am Main